Demoroute für den 11. 11. 2017 – Kohle, Erdöl, Atom!: Schluss mit dem faulen Zauber – Wir treiben die bösen Geister des Klimawandels aus

Wir treiben die bösen Geister des Klimawandels aus
Unsere geplante Demoroute zur Weltklimakonferenz am 11. 11. 2017 um 11.11 Uhr

Auftackt: Zentraler Omnibusbahnhof Bonn

Kaiserstr – Königstr. – Bonner Talweg – Reuterstr. – Willy-Brandt-Allee – Heussalle – bis Platz der Vereinten Nationen (Dort internationale Abschlusskundgebung)

Weltklimakonferenz (COP23): Wir treiben die bösen Geister des Klimawandels aus

*Schluss mit dem faulen Zauber: Kohle, Erdöl, Atom!
*Karnevalistische Demonstration am 11.11.2017 um 11.11 Uhr Bonn (WCCB)
 
Bonn – Anlässlich der  Weltklimakonferenz vom 6. – 17- November will ein breites Bündnis den 11.11.2017 um in der alten Tradition des Karnevals am 11.11. um 11.11. Uhr die bösen Geister des Klimawandels: Atom, Erdöl und Kohle auszutreiben. Dabei soll direkt am Konferenzort den dortigen Verhandlern die Notwendigkeit der sofortigen Umsetzung der Klimaziele von Paris und der der Beginn einer weltweiten Klimagerechtigkeit deutlich gemacht werden, damit die  Zerstörung von Lebensgrundlagen und die dadurch verursachte Vertreibung von Menschen gestoppt werden. 

„Weltklimakonferenz (COP23): Wir treiben die bösen Geister des Klimawandels aus“ weiterlesen

Einladung Konferenz 10.09.2017 : Weltklimakonferenz (COP23) – Schluss mit dem faulen Zauber – Wir treiben die bösen Geister des Klimawandels aus: Kohle, Erdöl, Atom! 11.11.2017 in Bonn (WCCB)

Bei letzten Aktionskonferenz wurde beschlossen, dass alle Organisationen ausloten, ob es für den 11.11. zu einer gemeinsamen Großaktion kommt. Dies insbesondere auf dem Hintergrund, dass die meisten Organisationen nicht einen gemeinsamen Aufruf mit der MLPD und der Umweltgewerkschaft tragen wollten. Es ist nun auch nicht zu einer gemeinsamen Aktionnsplattform gekommen, weil viele keine auch keine gemeinsame Plattform – insbesondere mit der MLPD – vorstellen können. Dafür waren die Erfahrungen der verschiedenen Organisationen in der Vergangenheit und auch gegenwärtig mit der MLPD zu negativ behaftet.

Wir (siehe bisherige Aufrufunterzeichner) möchten aber an dem Termin 11.11. festhalten und in der alten Tradition des Karnevals am 11.11. um 11.11. Uhr die bösen Geister des Klimawandels: Atom, Erdöl und Kohle auszutreiben. Dabei soll direkt am Konferenzort den dortigen Verhandlern die Notwendigkeit der sofortigen Umsetzung der Klimaziele von Paris und der der Beginn einer weltweiten Klimagerechtigkeit deutlich gemacht werden, damit die Zerstörung von Lebensgrundlagen und die dadurch verursachte Vertreibung von Menschen gestoppt werden. Uns geht es darum, dass unsere Anliegen während der Klimakonferenz unmittelbar am Verhandlungsort den Verhandlern und Weltöffentlichkeit durch ein beeindruckendes Aktionsbild vor Augen geführt wird. Im Gegensatz zur Demonstration am 4.11. wollen wir Einfluss auf die Verhandlungen nehmen und halten die Beschränkung der Forderung nur nach Kohleausstieg für zu einseitig. „Einladung Konferenz 10.09.2017 : Weltklimakonferenz (COP23) – Schluss mit dem faulen Zauber – Wir treiben die bösen Geister des Klimawandels aus: Kohle, Erdöl, Atom! 11.11.2017 in Bonn (WCCB)“ weiterlesen

Aufruf – Schluss mit dem faulen Zauber Wir treiben die bösen Geister des Klimawandels aus: Kohle, Erdöl, Atom!

Weltklimakonferenz (COP23): Schluss mit dem faulen Zauber
Wir treiben die bösen Geister des Klimawandels aus: Kohle, Erdöl, Atom!
11.11.2017 in Bonn (WCCB)

Die nächste Weltklimakonferenz (COP23) wird von den Fidschiinseln, einer Inselgruppe im Südpazifik ausgerichtet, deren sensibles Ökosystem durch den steigenden Meeresspiegel, veränderte Niederschlagsmengen und Sturmfluten massiv bedroht ist. Weil die Inselgruppe jedoch kaum Platz hat, um eine derart große Veranstaltung auszurichten, findet der nächste Internationale Klimagipfel vom 06. bis 17. November in Bonn statt. In unmittelbarer Nähe befindet sich Europas größte CO2-Quelle, das rheinische Braunkohlerevier, einer der Mitverursacher des steigenden Meeresspiegels. Zeitgleich beginnt während der Klimakonferenz am 11. 11. auch im Rheinland der Karneval. In vielen lateinamerikanischen Ländern beginnen die Karnevalsfeierlichkeiten ebenfalls im November. Und hier wie dort gibt es im Karneval wütende, unangepasste, rebellische, schräge Elemente.
Aufruf_Weltklimakonferenz_COP23_Schluss_mit_dem_faulen_Zauber_Wir_treiben_ die_bösen_Geister_des_Klimawandels_aus_ Kohle_Erdöl_ Atom_11_11_2017_in_Bonn_WCCB

„Aufruf – Schluss mit dem faulen Zauber Wir treiben die bösen Geister des Klimawandels aus: Kohle, Erdöl, Atom!“ weiterlesen